Hamburger Str. 40

23795 Bad Segeberg

Verkehrsrecht

Die meisten von uns befinden sich fast täglich im deutschen Straßenverkehr. Dass hierbei auch eine Reihe von Unfälle passieren, versteht sich von selbst.

Ein Verkehrsunfall ist immer ärgerlich. Damit Sie hier nicht auf Ihrem Schaden sitzenbleiben, muss hier ordnungsgemäß und vollumfänglich mit dem Unfallgegner bzw. seiner Versicherung abgerechnet werden.

Hierbei zeigt die Praxis, dass anwaltlich nicht vertretene Unfallgeschädigte in der Regel deutlich länger auf ihre Entschädigungsleistung warten müssen und zudem nicht alle Schadenspositionen komplett ausgeglichen bekommen.

Deshalb empfiehlt sich hier die Inanspruchnahme kompetenter Rechtsberatung.

Ob Handy am Ohr, rote Ampel überfahren oder einfach aus Unachtsamkeit geblitzt worden, die Bußgeldbescheide lauern überall. Sofern Ihnen eine Verkehrsordnungswidrigkeit vorgeworfen wird, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Vorwurf auf dessen Richtigkeit zu prüfen und so gegebenenfalls zu Fall zu bringen.

Eine Vielzahl der Bußgeldbescheide sind dabei fehlerhaft und angreifbar. Der Teufel steckt jedoch – wie so oft – auch hier im Detail. Ob die Blitzgeräte z.B. den gesetzlichen Anforderungen genügen, ist ohne entsprechende Akteneinsicht gar nicht zu beurteilen.

Gerade sobald ein Fahrverbot droht, ist also Vorsicht geboten.

Tipp: Sofern Sie an dem Unfall keine (Mit-) Schuld trifft, hat die gegnerische Versicherung auch die Kosten für die Hinzuziehung eines Rechtsanwaltes zu tragen.

 

Ihre Ansprechpartner für Verkehrsrecht:

Dirk Hein

Rechtsanwalt

Daniel Laborn

Rechtsanwalt

Klaas Kraft

Rechtsanwalt

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Kanzlei am Landratspark
04551 - 95295
recht@kanzleiamlandratspark.de